fbpx
Warum
Manchmal ist wenig mehr – Begleitung bei der Brautkleid-Anprobe
20. Dezember 2018
Morgengabe Hochzeit Geschenk
DIE MORGENGABE – Eine romantische Tradition
20. Juni 2020
Show all

10 Gründe warum du dich für ein Secondhand Brautkleid entscheidest​!

Gründe für Second Hand Brautmode Brautboutique aktuell blogbeitrag bild

Queen of the day – wer ist die Schönste im ganzen Land? DU in deinem einzigartigen Brautkleid, das deine Wünsche und Träume verwirklicht! Doch kann es auch ein Secondhand Brautkleid sein und welche Gründe gibt es für den Kauf eines Secondhand Hochzeitskleid? Sicher mehr als nur der Preis. Welche uns dazu noch eingefallen sind, erfährst du in diesem Beitrag. 

Es gibt ganz viele verschiedenen Trends, im 21. Jahrhundert, aber einer davon ist – “die Secondhand-Brautmode”. Hier die 10 Gründe die für ein Secondhand Brautkleid sprechen:

  1. Ein pragmatischer Grund, das Hochzeitskleid und Zubehör wird deutlich günstiger sein. In vielen regulären Boutiquen fangen die Brautkleider erst bei über 1.000 € an. Rechnet man das auf die Stunden um die du das Kleid trägst,sollte man diese Investition gut überdenken.
  2. Jedes Kleid, das im Secondhand-Brautladen hängt hat schon eine wunderschöne Geschichte. Es hat schon einen aufregenden Tag hinter sich! Ist das nicht eine romantische Vorstellung?
  3. Dir ist Nachhaltigkeit ein sehr wichtiges Thema? Die optimale Lösung ist, ein second-hand-Kleid zu kaufen. Du kannst es, nach deiner Hochzeit, im Idealfall noch einmal weiterverkaufen. Durch deine Kaufentscheidung wird kein weiterer CO2-Ausstoß verursacht – darauf darfst du gerne stolz sein- zumindest wäre Greta es.
  4. Du kannst dir jetzt ein Design-Brautkleid das vorher sündhaft teuer war leisten und es zu deiner Robe machen. Vielleicht ergänzt du einen Gürtel, veränderst die Schleppe oder entfernst die Träger. Auch die Accessoires tragen wesentlich zur Gesamtoptik bei.
  5. Der Dress aus der Brautboutique, die getragene Modelle anbietet, ist ebenso modern und zeitgemäß wie Neuware. Muss es denn immer ein “Brandneues” Modell sein?
  6. Die Preise, für den Wedding Look, liegen fast immer unter 1.000 €. Schau doch einfach zuerst nach einem gebrauchten Brautkleid, solltest du nichts finden, kannst du immer noch nach einem neuen Hochzeitskleid suchen.
  7. Natürlich ist die Auswahl begrenzt und kann nicht nachbestellt werden. Aber, die vorhandenen Kreationen, namhafter Hersteller, sind von Größe 34 bis 54, in der Regel, gut sortiert. Eine Schneiderin kann, bei Bedarf, noch letzte Hand anlegen, und dein Traumkleid perfekt anpassen.
  8. Euer veranschlagtes Budget wird durch Secondhand Brautmoden geschont. Das gesparte Geld kann erfreulicherweise für eine unvergessliche Hochzeitsreise, eine märchenhafte Location oder ……. was auch immer für Wünsche bestehen eingesetzt werden.
  9. Eine romantische Vorstellung, ein ganz besonderes Einzelteil zu finden kann in Erfüllung gehen. Es ist eine bunte Vielfalt an traumhaften Kleidern zur Auswahl. Boho, Princess, A-Linie, Vintage …..schlicht oder aufwendig, wie das Herz begehrt.
  10. Du machst dir Sorgen jemand könnte von dem Seconhand Brautkleid erfahren? Nein, denn Käufer/Verkäufer bleiben anonym. Die Kundin erfährt nicht, wo und von wem das ausgewählte Kleid getragen wurde. Ebenso weiß die Verkäuferin nicht wer die nächste glückliche Trägerin sein wird.

Ich freue mich, Euch meine Lieben, bei der Suche nach dem perfekten Kleid fürs Standesamt oder kirchliche/freie Trauung unterstützen zu dürfen. Mein langjähriges Wissen, die Liebe zum Detail und mein Gespür helfen mir dabei eure Wünsche umzusetzen. Hier kannst du deinen individuellen und kostenlosen Anprobe-Termin vereinbaren.

Sollten dir noch weitere Gründe eingefallen sein, dann ab damit in die Kommentare!

Chat starten
1
Hi, spreche jetzt mit deiner Beraterin!